Seite drucken
Stadt Asperg (Druckversion)

Trinkwasserwerte und Trinkwasserhärte

Trinkwasserwerte und Wasserhärte

Die Stadt Asperg ist in drei Versorgungszonen eingeteilt und bezieht ihr Trink- und Brauchwasser ausschließlich von der Bodenseewasserversorgung (BWV) und der Landeswasserversorgung (LW).

  • BWV Zone 1: westlicher Stadtteil, entlang der Linie Königstrasse, Stuttgarter Straße
  • BWV Zone 2: mit den Gewerbegebieten „Im Waldeck“ und „Im Osterholz“ und „Ludwigsburger Straße“
  • BWV Zone 3: Gewerbegebiete „Lehenfeld“ und „Heckenwiesen“ sowie „Autobahnmeisterei“
  • LW Zone: östlicher Stadtteil

Die Gebäude im Silberhälden einschließlich des Tammer Sportplatzes werden über die Gemeinde Tamm mit Wasser versorgt.

 

Versorgungszonenplan der Stadt Asperg (PDF)
Zu den Wassergebühren der Stadt Asperg!

 

Der Wasserhärtebereich in beiden Versorgungsgebieten ist "mittel": 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 bis 14 °dH).

Nähere Informationen über die Wasserqualität- und gewinnung erhalten Sie unter folgenden Links: 

Zweckverband Bodensee Wasserversorgung: Weiter zur Homepage
Zweckverband Landeswasserversorgung: Weiter zur Homepage

http://www.asperg.de/de/wohnen-wirtschaft/wohnen/trinkwasserwerte-und-trinkwasserhaerte/