Stadt Asperg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Informationsveranstaltung zum Neubau einer Kindertageseinrichtung auf dem Gelände des Kindergartens Grafenbühl

Montag, 24.09.2018, 19.00 Uhr in der Stadthalle, Carl-Diem-Straße 11

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie viele andere Gemeinden und Städte verzeichnet auch die Stadt Asperg steigende Geburtenzahlen. Obwohl die Stadt Asperg in den vergangenen Jahren enorm in den Ausbau der Kinderbetreuung investiert hat, reichen die vorhandenen Betreuungsplätze erneut nicht mehr aus, um allen Eltern ein bedarfsgerechtes Angebot anbieten zu können. Vor allem für Familien mit ganztägigem Betreuungsbedarf stellt sich die Situation schwierig dar. Vielen von ihnen musste die Stadtverwaltung hierfür bereits eine Absage erteilen.

Gemeinderat und Stadtverwaltung haben in den letzten Monaten intensiv über den weiteren Ausbau der Betreuungsplätze beraten. Bestehende Kindertagesstätten wurden auf Erweiterungsmöglichkeiten untersucht und mögliche Standorte für neue Einrichtungen erörtert.

Nach intensiven Beratungen liegt nunmehr ein konkreter Vorschlag zur Schaffung weiterer Betreuungsplätze vor. Dieser sieht den Neubau einer größeren Kindertageseinrichtung auf dem Gelände des Kindergartens Grafenbühl vor.

Gemeinderat und Stadtverwaltung laden alle interessierten Asperger Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung am Montag, den 24.09.2018 um 19.00 Uhr in die Asperger Stadthalle in der Carl-Diem-Straße 11 ein.

Gemeinsam möchten Stadtverwaltung, Gemeinderat und Fachplaner den Vorschlag zum Neubau einer Kindertageseinrichtung auf dem Gelände des Kindergartens Grafenbühl mit der Asperger Bürgerschaft erörtern.

Ihre Anregungen sollen uns bei den weiteren Planungen unterstützen und in diese einfließen.

Ich würde mich daher sehr über Ihre Teilnahme freuen.

Ihr
Christian Eiberger
Bürgermeister