Stadt Asperg

Seitenbereiche

Marktplatz 1 - 71679 Asperg

07141 269-0

Volltextsuche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Aktuelles aus Asperg

Erfolgreiche Preisverleihung des Stadtradelns Asperg

In 2023 wurden insgesamt 61.445,80 Radkilometer von 315 aktiven Radlerinnen und Radlern in 22 Teams zurückgelegt.

Am vergangenen Montagabend, den 23. Oktober 2023, waren die Gewinner zur Siegerehrung eingeladen. Das Friedrich-List-Gymnasium konnte mit einer beeindruckenden Leistung den 1. Platz belegen und somit als Sieger des diesjährigen Stadtradelns hervorgehen. Insgesamt wurden während des Zeitraums von dessen Teilnehmenden beeindruckende 13.743 Radkilometer zurückgelegt.

Das zweitplatzierte Team ODW hat ebenfalls eine beachtliche Leistung erbracht und erreichte insgesamt 10.864 geradelte Kilometer.

Den dritten Platz belegte der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen mit einer Strecke von 5.426 Kilometern.

Die drei Gewinner-Teams haben zusammen durch ihre Radfahrten insgesamt 4.895 Kilogramm CO2 vermieden, was einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz darstellt.

Bürgermeister Christian Eiberger überreichte persönlich den Gewinner-Teams die verdienten Urkunden und Preise. In seiner Ansprache an die 25 Anwesenden lobte er das große Engagement der Teilnehmenden und betonte die Bedeutung des Radfahrens für die Umwelt. Weiterhin freute er sich, dass Asperg in diesem Jahr die Zahl der Teilnehmenden am Stadtradeln verdoppeln konnte.

Bürgermeister Christian Eiberger und Klimabeauftragte Stephanie Owerfeldt mit den Siegerteams des Friedrich-List-Gymnasiums, dem Team OWD und Bündnis 90/Die Grünen
Bürgermeister Christian Eiberger und Klimabeauftragte Stephanie Owerfeldt mit den Siegerteams des Friedrich-List-Gymnasiums, dem Team OWD und Bündnis 90/Die Grünen

Die Preise für die Sieger-Teams bestanden aus Wertgutscheinen für nachhaltige und klimafreundliche Produkte und Anschaffungen. Diese sollen die Teilnehmenden dazu ermutigen, weiterhin auf umweltbewusste Alternativen zu setzen und somit einen positiven Beitrag für die Umwelt zu leisten.

Bei der Preisverleihung waren zahlreiche Mitglieder der Gewinner-Teams anwesend und feierten ihren Erfolg gemeinsam. Der Zusammenhalt und die Teamarbeit innerhalb der Gruppen waren für den Erfolg beim Stadtradeln von großer Bedeutung.

Bürgermeister Christian Eiberger bedankte sich abschließend bei allen Teilnehmenden für ihren Einsatz und Ansporn. Er zeigte sich erfreut über den erfolgreichen Verlauf des Stadtradelns Asperg und betonte, dass er sich bereits jetzt auf die nächste Ausgabe des Stadtradelns im kommenden Jahr freue.

Über das Stadtradeln: Das Stadtradeln ist eine Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Fahrradfahren in den Fokus zu rücken und somit einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Gemeinsam sollen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, um CO2 einzusparen und die Umweltbelastung zu verringern.

Kontakt

Anschrift Kontaktmöglichkeiten
Stadtverwaltung Asperg Tel.: 07141 269-0
Marktplatz 1 Fax: 07141 269-253
71679 Asperg E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr