Stadt Asperg

Seitenbereiche

Verbindungsproblem

Marktplatz 1 - 71679 Asperg

07141 269-0

Volltextsuche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Willkommensbesuche für junge Familien und Vermittlung von Paten-Großeltern

Willkommensbesuche für junge Familien

Für junge Familien ist die erste Zeit mit einem Säugling eine schöne und aufregende Phase in ihrem Leben, aber auch eine neue Herausforderung.

Kurz nach der Geburt ihres Kindes erhalten die Eltern ein Begrüßungsschreiben der Stadt. Darin werden sie unter anderem über das Angebot der Asperger Willkommensbesucherin unseres Familienbüros informiert.

Auch neu zugezogene Familien mit Kindern unter drei Jahren erhalten einen entsprechenden Brief.

Wenn die Eltern es wünschen, können sie einen persönlichen Termin mit der Willkommensbesucherin vereinbaren. Sie kommt gerne zu den Familien nach Hause und heißt die Kinder im Namen der Stadt herzlich willkommen. Dabei hat sie ein offenes Ohr für alle Fragen der Eltern „rund ums Kind“ und ist behilflich bei der Suche nach passenden Angeboten oder einer Anlaufstelle in der Stadt oder im Landkreis.

  • Welche Angebote gibt es für Säuglinge und Kleinkinder in unserer Stadt?
  • Wo finde ich Kontakt zu anderen Eltern?
  • Entwickelt sich mein Kind richtig?
  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich Unterstützung und Beratung brauche?

Wer ist die Asperger Familienbesucherin?

Petra Haas, Diplompädagogin

Sie ist besonders geschult und unterliegt der Schweigepflicht.

Kontakt:
Familienbüro Asperg
Petra Haas
Carl-Diem-Straße 11
71679 Asperg
Telefon: 07141/9111794
E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Montag: 10.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 – 16.00 Uhr (erster Mittwoch im Monat 14.00 – 17.00 Uhr)
Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr
sowie Termine nach Vereinbarung

Paten-Omas und Paten-Opas für junge Asperger Familien

Unser Familienbüro möchte eine Brücke zwischen Asperger Familien und verantwortungsvollen Paten-Omas und Paten-Opas bauen.

Viele junge Familien sehnen sich nach einem Kontakt zu den Großeltern, die allerdings oft weit weg wohnen. Eine schöne und bereichernde Alternative für Asperger Eltern und Kinder kann hier eine Vermittlung von Paten-Omas und/oder Paten-Opas sein, die für einen interessanten Generationenaustausch, eine vertrauensvolle Beziehung, eine wertschätzende und liebevolle Kinderbetreuung sowie eine kinderfreundliche Unterstützung im Alltag stehen.

Das Familienbüro übernimmt die Vermittlung und Abstimmung zwischen interessierten Familien und Paten-Großeltern sowie die fachliche Begleitung der ehrenamtlichen Paten-Großeltern.

Für ehrenamtliche Paten-Großeltern sind keine weiteren Voraussetzungen notwendig. Ein Versicherungsschutz wird durch die Stadt Asperg abgedeckt, eine kleine Aufwandsentschädigung durch die Familien erstattet.

Haben wir Ihre Neugierde geweckt? Dann melden Sie sich bei uns! Egal ob als Familie auf der Suche nach einer Paten-Oma oder einem Paten-Opa oder auch als künftige Paten-Großeltern.

Erste Paten-Großeltern konnten bereits erfolgreich vermittelt werden. Und auch weitere Asperger Familien haben bereits Interesse bekundet.

Kontakt:

Familienbüro Asperg
Petra Haas
Carl-Diem-Straße 11
71679 Asperg
Telefon: 07141/9111794
E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Montag: 10.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 – 16.00 Uhr (erster Mittwoch im Monat 14.00 – 17.00 Uhr)
Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr
sowie Termine nach Vereinbarung

Kontakt

Anschrift Kontaktmöglichkeiten
Stadtverwaltung Asperg Tel.: 07141 269-0
Marktplatz 1 Fax: 07141 269-253
71679 Asperg E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr