Stadt Asperg

Seitenbereiche

Marktplatz 1 - 71679 Asperg

07141 269-0

Volltextsuche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Aktuelles aus Asperg

Erfolgreiche Übung zum Bevölkerungsschutz

Im Bereich der Goetheschule fand am Abend des 07.11.2023 eine groß angelegte Alarmübung der Freiwilligen Feuerwehr Asperg zusammen mit dem Bevölkerungsschutz der Stadt Asperg statt.

Angenommen wurde, dass es sich bei den Gebäuden der Goetheschule um ein Pflegeheim handelt, in dem es zu einem bereits länger andauernden Stromausfall gekommen war.

Um 20:01 Uhr wurde neben den Einsatzkräften der Feuerwehr Asperg auch das kommunale Krisenmanagement der Stadt Asperg alarmiert, um bei diesem fiktiven Stromausfall Hilfe zu leisten.

Die Übungsannahme war, dass sämtliche Gebäude des fiktiven Pflegeheims "St. Goethe" seit mehreren Stunden ohne Strom seien und es im Pflegeheim mehrere Bewohner unter Heimbeatmung gäbe, deren Beatmungsgeräte dringend wieder an das Stromnetz angeschlossen werden müssten, da die Batterieversorgung der Geräte bald zu versagen drohte.

Unterstützt wurde das Übungsszenario durch den Einsatz mehrerer Mimen, die für die Einsatzkräfte als fiktive Heimleitung und Pflegekräfte das Szenario noch realistischer gestalten konnten.

Innerhalb kürzester Zeit bauten die Einsatzkräfte neben einer Stromversorgung für die genannten Beatmungsgeräte auch eine provisorische Beleuchtung des Gebäudes auf, während neben weiteren Einsatzkräften der Feuerwehr auch der Bereitschaftsdienst des städtischen Bauhofs die für Stromausfälle vorgehaltenen technischen Mittel, unter anderem eine von mehreren Netzersatzanlagen an die Einsatzstelle verbrachten und dort in Betrieb nahmen.

Kommandant Stefan Fritz, Bürgermeister Christian Eiberger und Leiter der Ortspolizeibehörde Marcel Schaich zeigten sich sehr zufrieden über den Ablauf der Übung und betonten, dass durch die sehr gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, Ortspolizeibehörde, städtischem Bauhof und dem kommunalen Krisenmanagement in Zusammenhang mit dem vorgehaltenen Material ein maßgeblicher Teil zur Sicherheit der Asperger Bevölkerung beigetragen wird.

Kontakt

Anschrift Kontaktmöglichkeiten
Stadtverwaltung Asperg Tel.: 07141 269-0
Marktplatz 1 Fax: 07141 269-253
71679 Asperg E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr