Stadt Asperg

Seitenbereiche

Marktplatz 1 - 71679 Asperg

07141 269-0

Volltextsuche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Aktuelles aus Asperg

Bürgermeister Christian Eiberger verabschiedete Polizeihauptkommissar Norbert Krickl

Nach über 41 Jahren im aktiven Polizeivollzugsdienst verabschiedete Bürgermeister Christian Eiberger namens der Stadt Asperg Polizeihauptkommissar Norbert Krickl in den wohlverdienten Ruhestand.

Norbert Krickl, welcher gebürtiger Asperger ist, begann seinen aktiven Dienst beim Polizeiposten Asperg direkt nach seiner Ausbildung im Jahr 1979 und blieb dem örtlichen Polizeiposten bis zum Erreichen der Pensionsaltersgrenze treu.

Eine Treue zu Asperg, die man gar nicht hoch genug einschätzen könne, so Bürgermeister Christian Eiberger bei der Verabschiedung im Asperger Rathaus.

Rückblickend habe er seine Entscheidung, direkt nach der Ausbildung beim Polizeiposten Asperg zu beginnen und so lange zu bleiben, nie bereut, so Norbert Krickl. Als gebürtiger Asperger hätte er die Verbundenheit zu seiner Heimatstadt ohnehin nie ablegen können.

Norbert Krickl stand während seiner über 41-jährigen Dienstzeit nicht nur der Bevölkerung immer mit Rat und Tat zur Verfügung, sondern war auch für die Stadtverwaltung ein verlässlicher Partner und Ansprechpartner.

Als Jugendsachbearbeiter beim Asperger Polizeiposten arbeitete er eng mit der städtischen Kinder- und Jugendarbeit zusammen und unterstützte auch in der pädagogischen Kooperationsrunde der Stadt Asperg zahlreiche Projekte. Auch viele Projekte der städtischen Kinder- und Jugendarbeit organisierte Norbert Krickl mit. Ein Umstand, den er sehr zu schätzen gewusst habe, so Norbert Krickl. Auch in der Asylarbeit engagierte er sich in den vergangenen Jahren über Gebühr.

„Meinen Platz in Asperg habe ich spätestens dann gefunden, als man mir die Möglichkeit einräumte, als Jugendsachbearbeiter und später zusätzlich noch als Kontaktbeamter für Flüchtlinge in Asperg tätig zu sein und diesen Bereich auch weitestgehend nach meinen Vorstellungen aufzubauen bzw. gestalten zu können", so Norbert Krickl. Als „halber Sozialarbeiter“ hätte dies seinen Vorstellungen ganz und gar entsprochen. Und als dann noch speziell im Kinder- und Jugendbereich die Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus und der Schulsozialarbeit hinzugekommen wäre, hätten über viele Jahre vielfältige Projekte und Veranstaltungen an den verschiedenen Asperger Schulen ins Leben gerufen werden können.

Sein letztes Dienstjahr habe er sich natürlich anders vorgestellt, aber Corona hätte viele Projekte und Veranstaltungen eingeschränkt oder sogar zum Stillstand gebracht, so Norbert Krickl. Dennoch blicke er auch auf dieses so besondere Jahr sehr wohlwollend zurück.

Die Stadt Asperg bedankt sich sehr herzlich bei Polizeihauptkommissar Norbert Krickl und wünscht ihm für den Ruhestand alles Gute.

Kontakt

Anschrift Kontaktmöglichkeiten
Stadtverwaltung Asperg Tel.: 07141 269-0
Marktplatz 1 Fax: 07141 269-253
71679 Asperg E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr