Stadt Asperg

Seitenbereiche

Marktplatz 1 - 71679 Asperg

07141 269-0

Volltextsuche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Aktuelles aus Asperg

Spatenstich für den Neubau der Kindertagesstätte Grafenbühl

v.l.n.r.: Fachkoordination für Kindertageseinrichtungen Stephanie Knorpp, Bürgermeister Christian Eiberger, Architekt Albrecht Schaible, Michael Weickmann vom Bauamt der Stadt Asperg, Bauamtsleiter Benjamin Durst, Karl Köhler von der Baufirma Köhler sowie Bauleitung Cristoph Beyerle
v.l.n.r.: Fachkoordination für Kindertageseinrichtungen Stephanie Knorpp, Bürgermeister Christian Eiberger, Architekt Albrecht Schaible, Michael Weickmann vom Bauamt der Stadt Asperg, Bauamtsleiter Benjamin Durst, Karl Köhler von der Baufirma Köhler sowie Bauleitung Cristoph Beyerle

Bereits 2019 hat der Gemeinderat der Stadt Asperg beschlossen, den über 50 Jahre alten Kindergarten Grafenbühl durch einen Neubau zu ersetzen.

Anstatt des bisher 3-gruppigen Kindergartens entsteht an gleicher Stelle ein Neubau mit 6 Gruppen. Damit möchte die Stadt dem erhöhten Bedarf an Ganztagesplätzen gerecht werden.

Im November zog der Kindergarten Grafenbühl deshalb bereits in sein „Übergangsdomizil“ beim Freibad. Bereits im Interimskindergarten konnten eine vierte Gruppe und somit weitere 20 Ganztagesplätze entstehen. Weitere 40 Plätze folgen dann mit der Erstellung des Neubaus.

Unmittelbar nach dem Auszug des Kindergartens haben die Abbrucharbeiten begonnen. Ende Januar konnten diese abgeschlossen werden und in seiner Sitzung am 30.03.2021 hat der Gemeinderat bereits die ersten Gewerke in Höhe von insgesamt rund 3,4 Millionen Euro vergeben.

Zügig soll es jetzt an die Realisierung des Neubaus gehen. Mit den Rohbauarbeiten soll noch im April begonnen werden.

Der offizielle Spatenstich hierfür fand am Montag, 12.04.2021 statt.

Bürgermeister Christian Eiberger zeigte sich erfreut, dass eine Woche nach dem Baggerbiss für die Sanierung der Eglosheimer Straße nun auch das zweite Großprojekt der Stadt Asperg unmittelbar vor Beginn seiner Realisierung steht. Mit dem Neubau der Kindertagesstätte Grafenbühl wolle man dafür Sorge tragen, dass die Stadt Asperg den Eltern auch weiterhin ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot zur Verfügung stellen kann.

Das Gesamtvolumen der Baumaßnahme beträgt 6,5 Millionen Euro.

Kontakt

Anschrift Kontaktmöglichkeiten
Stadtverwaltung Asperg Tel.: 07141 269-0
Marktplatz 1 Fax: 07141 269-253
71679 Asperg E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr